TATAKI SPIESSE MIT TERIYAKI SAUCE

TATAKI SPIESSE MIT TERIYAKI SAUCE

Für den nächsten Grillabend können wir Ihnen diese Tataki Skewers (Spieße) ans Herz legen. Sie können die Teriyaki Sauce schnell und unkompliziert nach diesem asiatischen Rezept🥢 selber machen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Tataki oder Beef Steaks  ➡ hier erhältlich
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 60ml Soja Sauce
  • 60ml Wasser
  • 2 EL Reis-Essig (Mirin)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 Zehen fein gehackter Knoblauch
  • 2 TL gehackter frischer Ingwer

 

Für die Teriyaki Sauce zunächst Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Dann wird der Ingwer und Knoblauch in der Pfanne angeschwitzt. Zucker hinzugegeben und unter ständigem Umrühren schmelzen lassen. Sojasauce, Wasser und Mirin werden hinzu gegeben. Wenn alles gut verrührt ist, kann die Teriyaki Sauce bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren einreduziert werden.

Währenddessen können Sie das Wagyu-Fleisch quer zu Faser in dünne Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Holzspieße geben.

Anschließend sollten die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet werden. Bei 200 Grad direkter Hitze können auch die Spieße gegrillt werden. Bereits während des Grillens können Sie die Spieße mit der Teriyaki Sauce einpinseln. Wir empfehlen das Fleisch maximal medium (52°C) zu grillen. Zum Schluss noch etwas Sesam und Koriander darüber streuen und fertig sind die perfekten Wagyu Skewers. Als Beilage können wir gegrilltes Gemüse wie Zuckerschoten empfehlen.